Genug geredet!

1. Oktober 2014

Die Atempo-Fachkonferenz in Stuttgart widmet sich Praxisbeispielen für Inklusion. Sie zeigen, was möglich wird wenn Menschen oder Unternehmen, egal ob kleiner Betrieb oder Weltmarke, auf schöne Worte mutige Taten folgen lassen. Und sie zeigen welche Vorteile damit verbunden sind. Auch das Publikum ist aktiv gefordert. Zum Beispiel bei der Frage: „Wie können aus hilfsbedürftigen Schützlingen angesehene Fachkräfte werden?“

➙ Hier geht es zum Programm der Konferenz