Seit mittlerweile Jahrzehnten gibt es weltweit immer wieder Bemühungen, ein anderes Piktogramm für Barrierefreiheit zu entwickeln. Das international angewendete Icon ist gut 47 Jahre alt, stammt von der dänischen Designerin Susanne Koefoed und wurde über die Empfehlung der UN als Standard verbreitet.

Eine Guerilla Action in den USA bringt nun Bewegung in das starre Symbol eines Menschen im Rollstuhl. Mit semi-transparenten Klebern überklebt die Initiative Accessible Icon Project Schilder in Boston und vollziehen mit der dazugehörigen Petition einen Vorstoß in Richtung der Darstellung eines aktiven, dynamischen Individuums. Der Govenor von Connecticut will dieses Symbol nun ab 2017 zum Standard machen – und wenn dies gesetzlich umgesetzt wird, würde das ein längst überfälliges internationales Update des Zeichens nach sich ziehen.

➙ Jetzt die Petition Change the Sign, Change the Attitude unterzeichnen!