Include Talk No. 4

24. Juni 2016
Einladungsbild: Hand mit Handy

Orientierung in digitalen Räumen

 in der Alpenmilchzentrale
Weyringergasse 36, 1040 Wien,
ab 18.30 Uhr

Immer selbstverständlicher bewegen wir uns in physischen und digitalen Räumen, benutzen Devices zur Orientierung im realen Umfeld und verlagern soziale Interaktion zunehmend in die digitale Welt. Ist die wahre Integrationsaufgabe unserer Zeit vor allem eine technologisch-mediale?
Intuitiver Medienwechsel und selbstständige Navigation sind dabei Grundsatz des fairen Zugangs zu Räumen. Gute Kommunikation berücksichtigt alle räumlichen Dimensionen und stellt die Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt von technischer Entwicklung und Gestaltung.

Wie wirken physischer, digitaler und sozialer Raum zusammen?
Welche Herausforderungen bringt die Schnittstelle Mensch / Maschine mit sich?
Kann die digitale Welt die physische Welt ersetzen?
Wie kann technische Innovation den fairen Zugang zu Information & Raum verbessern und so zur Inklusion beitragen?

Es diskutieren:
Constanze Langer
Florian Leiler
Martin Fössleitner

Moderation
Erwin K. Bauer

Im Anschluss freuen wir uns auf weitere Gespräche bei Wein und Snacks!

Anmeldung unter office@include-initiative.org

Die ExpertInnen

Porträtfoto Martin Fössleitner

Martin Fössleitner Geschäftsführer
High-Performance Gesellschaft für angewandtes Informationsdesign, Wien

Sein Arbeitsscherpunkt liegt auf Informationsdesign, mit Fokus auf Project Branding, Netzwerkentwicklung, Community Building und Innovationsprozesse durch Design.

Porträtfoto Constanze Langer

Constanze Langer Professorin für Visual Interface Design,
FH Potsdam

Ihre Forschungsschwerpunkte sind kollaborative Softwareumgebungen sowie emotionale und crossmediale Mensch-Maschine-Schnittstellen.

Florian Leiler Head of Sales
indoo.rs, Wien & San Francisco

indoors ist einer der international führenden Entwickler und Anbieter von digitalen Navigationslösungen für Innenräume. Aktuelle Projekte beschäftigen sich verstärkt mit inklusiven Lösungen.